Neuste Beiträge

   

Aktuelle Termine

   
Mi Sep 07 8. Vorstandssitzung
Fr Sep 16 Trainingslager Technik (Zeitz)
Sa Sep 17 Trainingslager Technik (Zeitz)
So Sep 18 Trainingslager Technik (Zeitz)
Sa Okt 01 German Open
Sa Okt 08 Kinderlandeslehrgang Schönebeck
Sa Okt 15 4. Kadertraining Zeitz (Stadtbus)
Mi Okt 19 9. Vorstandssitzung
Sa Okt 22 VereinsLG (Zeitz)
Mo Okt 31 Halloween Kinder
   
   

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

   

Statistik ansehen

   

2022-08-27 Mammutprüfungsprogramm Hanbo Jutsu

 

Dirk Pergande und Thomas Jordan vom „1. Ju-Jutsu Verein Bushido Schönebeck“ hatten sich viel vorgenommen für den August 2022.
Die beiden Hanbo Jutsu Trainer erweiterten bereits seit Anfang des Jahres an diversen Wochenenden ihr Fachwissen, um am 27.08.2022 schließlich erfolgreich eine weitere Trainerlizenz mit der Spezialisierung Hanbo Jutsu in den Händen zu halten. Hierfür mussten sie die Prüfer Marko und Darja Leik (beide 4. Dan Hanbo Jutsu) vom Sächsischen Ju-Jutsu Verband fachpraktisch auf der Tatami wie auch fachtheoretisch mit einer Stundenausarbeitung überzeugen. Dies gelang den Beiden mit Bravour schließlich leiten sie schon jahrelang Trainingseinheiten und haben sich durch Fleiß und Wissbegierde hohe Gürtelgraduierungen erarbeitet. Auch die sieben weiteren Prüflinge aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern überzeugten allesamt durch sehr gut strukturierte Wissensvermittlung.

Aber dass sich die zwei Schönebecker nicht auf ihren Erfolgen ausruhen, beweist, dass sie sich an dem gleichen Tag noch einer anderen sehr hochwertigen Prüfung stellten – der Prüfung zum 3. Dan im Hanbo Jutsu. Gemeinsam mit den anderen Prüflingen waren sie top motiviert die Prüfung zu meistern. Im Selbstverteidigungsbereich zeigten allesamt sehr gute Leistungen, jedoch ist der Kata-Bereich noch ausbaufähig gewesen bei den meisten. Nach einem sehr langen und anstrengenden Prüfungsmarathon erhielten alle Prüflinge eine neue Graduierung, wobei Jordan und Pergande überglücklich die einzigen Dan-Urkunden in Kamenz (Sachsen) in Empfang nahmen. Unsere Hanbo Jutsu Trainer gehören damit zu den höchstgraduiertesten Hanbo Jutsu Dan-Trägern im Ju-Jutsu Verband Sachsen-Anhalt.


Neues Ziel: 3. Dan im Ju-Jutsu!

 
Bettina Sauer
1.JJV Bushido SBK

 

2022-09-04 Trainingslager in Arendsee

Der „1. Ju-Jutsu Verein Bushido Schönebeck“ lud seine Mitglieder am ersten Septemberwochenende traditionsgemäß zum Trainingslager nach Arendsee ein und viele Mitglieder mitsamt ihren Eltern und Ehepartnern folgten.
In der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag gab es unterteilt in diverse Trainingsgruppen ein ausgefeiltes Trainings- und Freizeitprogramm, denn neben der sportlichen Betätigung sollte vor allem auch die soziale Interaktion nach einer langen Auszeit wieder richtig gepflegt werden. Je nach eigenem Interesse konnte man sich den Trainings anschließen und so zum Beispiel mit Helmut Lubitz Selbstverteidigung trainieren, bei Christel Weinhold etwas für die allgemeine Fitness tun oder helfen die 3-6Jährigen in ihren Grundfertigkeiten zu schulen und sie so auf das spätere Ju-Jutsu Training vorzubereiten. Aber egal in welcher Gruppe man sich eintrug, einmal um den größten See Sachsen-Anhalts zu gehen oder laufen ist obligatorisch. Schließlich gibt es rund um den See herum gemütliche kleine Restaurants und Sitzecken, welche zum geselligen Beisammensein einladen. Dank der Seniorengruppe war zum Kaffeetrinken reichlich Kuchen vorhanden
Die Kinder und Jugendlichen genossen es sehr ihre Trainer abseits der Matte kennen zu lernen und wünschten sich das „Werwolfspiel“ am freien Abend.  Unsere Seniorengruppe verwöhnte die Teilnehmer mit selbstgebackenen Kuchen und am Samstag war für Groß und Klein Bowling angesetzt, da das Lagerfeuer leider nicht durchgeführt werden durfte. Als Dank für die schöne Zeit im Kiez Arendsee bastelten die Kindergruppen ein Plakat zum Jubiläum der Freizeiteinrichtung. Es war ein rundum gelungenes und sehr abwechslungsreiches Trainingslager. Die Vereinsmitglieder freuen sich schon auf das nächste Mal – wie immer in Arendsee.

Bettina Sauer, 1. JJV Bushido SBK

 

 

2022-07-28 Brand in der Franz Vollbring Halle 

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

in den frühen Morgenstunden des 28.07.2022 kam es zu einem Brand im Küchentrakt unserer Sporthalle.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 € an der Turnhalle. Aktuell ist die Turnhalle beschlagnahmt zwecks Brandursachenermittlung und Begutachtung durch die Versicherung.
Zeitnah werden umfangreiche Sanierungs- und Reinigungsarbeiten durchgeführt werden müssen, so dass der 15.08.2022 als Trainingsbeginn nicht zu halten ist.
Die Stadt prüft, inwieweit Trainingszeiten in Ausweichobjekten angeboten werden können. Bitte setzt euch gegen Ende der Sommerferien selbstständig in Verbindung mit den jeweiligen Trainern.
Falls jemand eine innovative Idee haben sollte, so bitte ich darum, den Vorstand in Kenntnis zu setzen zwecks Prüfung einer möglichen Realisierung.
Über Neuigkeiten werden wir euch auch hier auf dem Laufenden halten
Vielen Dank für euer Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina

 

 


2022-05-25 Der „Pokal des Präsidenten“ bleibt bei den Schönebeckern


Vor Kurzem fand der „Pokal des Präsidenten“ zum 25. Mal in Zeitz statt und die Schönebecker Ju-Jutsu Kämpfer waren traditionsgemäß mit von der Partie. Die 17köpfige Mannschaft aus der Elbestadt konnte sich gegen 14 Vereine aus 6 Bundesländern in der Mannschaftswertung durchsetzen und eroberte mit einem kleinen Vorsprung den Wanderpokal zum zweiten Mal in Folge. In spannenden und qualitativ hochwertigen Kämpfen konnten sich die Schönebecker Ju-Jutsuka trotz der langen Wettkampfauszeit behaupten. Sie holten insgesamt achtmal Gold, viermal Silber, dreimal Bronze und zweimal den 4. Platz.
Bei den jüngeren Mannschaftsmitgliedern stachen mit den an diesem Tag gezeigten Leistungen Jordan Wilsdorf (U12m -50 kg) und Jakob Lehmann (U12m -35 kg) hervor. Sie konnten alle Kämpfe mit technischer Überlegenheit gewinnen.
Bei den Fortgeschrittenen zeigten die amtierende Deutsche Meisterin Leonie Marckwardt (U18 -70 kg) und Hassek Umkhaev (U18 +81 kg), dass sie auch in einer höheren ungewohnten Gewichtsklasse alle Kämpfe vorzeitig mit Fullhouse für sich entscheiden können. Sie ließen sich nicht einschüchtern von den gewichtigeren Gegnern und riefen wie gewohnt ihr breites technisches Repertoire ab.
Alles in allem war der 25. „Pokal des Präsidenten“ eine gelungene Veranstaltung, auf deren Fortsetzung sich schon jetzt alle Ju-Jutsuka freuen.

Bettina Sauer, 1. JJV SBK

Name  Kampfklasse Plazierung
Nicolas Mogge Juniors u21 männlich -69 3. Platz
Elias Brosius Aspirants u18 männlich -73 1. Platz
Jonas Schwebke Aspirants u18 männlich -73 3. Platz
Khasmagomed (Hassek) Umkhaev  Aspirants u18 männlich +81 1. Platz
Leonie Markwardt Aspirants u18 weiblich -70 1. Platz
Said-Hasan Umkhaev Cadets u16 männlich -73 1. PLatz
Hannes Kaiser Cadets u16 männlich +73 1. Platz  
Mark Wetrow Cadets u16 männlich +73 3. Platz  
Fiona Josefine Kleps Cadets u16 weiblich -63 2. Platz  
Nele Bartaune Cadets u16 weiblich -63 3. Platz  
Giselle Heinemann Cadets u16 weiblich -63 4. Platz  
Luca Krüger Children u14 männlich -42 4. Platz  
Ivan Balan Children u14 männlich -54 1. Platz  
Samuel Lauroth Children u14 männlich -54 2. PLatz  
Jakob Lehmann Children u12 männlich -35 1. Platz  
Jordan Wilsdorf Children u12 männlich -50 1. Platz  
Nico Wiedemann Children u12 männlich -50 2. Platz

 

   
GÜTESIEGEL
 
 
10/2019 bis 02/2025
 
 
 
  • 22.09.2016 auf lokaler Ebene

     "Stern des Sports" in Bronze

  • 07.12.2019 auf lokaler Ebene

     "Stern des Sports" in Silber

 
   
Unsere Sponsoren
 
 
 
 

 
 

   
© 1. Ju-Jutsu Verein Bushido Schönebeck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.