Neuste Beiträge

   

Aktuelle Termine

   
Mi Dez 11 Vorstandssitzung
Fr Dez 13 Weihnachtsfeier
Sa Dez 14 X-MAS Turnier in Oldenburg
Mo Dez 16 Vereins Kyuprüfung
Mo Dez 23 Weihnachtsferien
Di Dez 24 Weihnachtsferien
Mi Dez 25 Weihnachtsferien
Do Dez 26 Weihnachtsferien
Fr Dez 27 Weihnachtsferien
Sa Dez 28 Weihnachtsferien
   
   

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

   

Statistik ansehen

   

2019-04-06 Jordan Wilsdorf dominierte beim Bernauer Ju-Jutsu-Turier

Rund 250 Teilnehmer aus 24 Vereinen, 9 Bundesländern und Dänemark starteten am vergangenem Wochenende beim Internationalem Bernauer Ju-Jutsu-Turnier in der Erich-Wünsch Sporthalle, um ihre Kräfte im Ju-Jutsu-Fighting zu messen. Insgesamt standen 366 Kämpfe auf dem Programm. Es war wie immer ein spannendes Turnier, was sich über den ganzen Tag hinweg mit hochkradigen Kämpfen durchzog. Besonders lobenswert an diesem Tag war der Siegeswillen von Jordan Wilsdorf U8. Der Schönebecker Ju-Jutsu Verein belegte in der Mannschaftswertung den stolzen 5. Platz.

Christel Weinhold

Information vom Veranstalter zum Wettkampf Bernau am 06.04.2019

Mit der Anmeldung zu diesem Turnier geben Sportler und Betreuer sich damit einverstanden, dass ihre folgenden personenbezogenen Daten veröffentlicht, gesammelt und gespeichert werden sowie zur Verarbeitung der Wettkampfdaten durch das Programm Ju—Jutsu-Web: Vorname, Nachname, Geschlecht, Altersklasse, Gewicht, Gewichtsklasse, Verein (inkl. Landesverband und Land). Außerdem gibt er sein Einverständnis für die Veröffentlichung von Foto-und Videomaterial vom Wettkampf.
Im Rahmen unseres Turniers werden durch jugendliche Schauspieler spotartspezifische Szenen für einen Spielfilm gedreht. Dabei können Teilnehmer und Gäste des Turniers ebenfalls gefilmt und im späteren Film gesehen werden. Mit der Meldung zum Turnier stimmen Teilnehmer und Gäste den Filmaufnahmen und einer eventuellen Veröffentlichung zu.

 
Bei Fragen Kontakt: vorstand@ju—jutsu-bernau.de

2019-03-23 LEM in Schönebeck

Ju-Jutsu Landesmeisterschaften im Fighting, Duo und Ne-Waza

In diesem Jahr fanden die Ju-Jutsu Landesmeisterschaften nicht wie gewohnt in Zeitz statt, sondern der 1. Ju-Jutsu Verein „Bushido“ Schönebeck e. V. erhielt für 2019 den Zuschlag als Ausrichter. In der Sporthalle der Berufsbildenden Schule, Magdeburger Straße, begann pünktlich 09.30 Uhr amvergangen Samstag das Fighting Turnier. Über 130 Sportler in U8 bis hoch zu U21 waren angereist, um sich den begehrten Titel als Landesmeister zu erkämpfen.

Eine gewohnt professionelle Vorbereitung des Schönebecker Ju-Jutsu Vereins begann schon am Vorabend und hier ein großes Dankeschön an alle Helfer wie Vereinsmitglieder, Sportler, Eltern und Sponsoren.
Worauf der Verein stolz ist und worauf er immer wieder als Ausrichter bauen kann, ist die Unterstützung an den Kampfrichtertischen von ehemaligen Vereinsmitgliedern. Über viele Jahre im Verein trainiert, aufgrund von Ausbildung, Beruf und mehr dann bedingt ausgetreten und doch zur Stelle, um seinen im Herzen noch immer Verein, zu unterstützen. Auch gilt ein besonderer Dank der Seniorengrupe des Vereins. Denn unsere Senioren sehen es als ihre Aufgabe, Sportler und Gäste mit vielen Leckereien, welche von Eltern immer wieder reichlich mitgebracht werden, zu versorgen. Was aber auch mal erwähnt werden sollte, die bunte und vielseitige dekorative Gestaltung der Tische durch Oma Walli.

Drei Wettkampfmatten standen am Samstag zur Verfügung, auf drei Matten wurde gleichzeitig in verschiedensten Altersklassen unter den wachsamen Augen der Kampfrichter gefightet. Eine angenehme Atmosphäre, spektakuläre Kämpfe, Fairness und Wettkampfstimmung prägten den Tag.
Es gibt immer wieder herausragende Kämpfe, welche besonders benannt werden sollten und dazu zählte an diesem Tag das Fighting von Nico Drogan und Yannic Brosius. Für Nico, mittlerweile auch Vereinstrainer, war es ein ganz besonderer Tag. Eigentlich sollte Wettkampf kein Thema mehr für Nico sein und doch stellte er sich noch einmal dem Fighting und überraschte nicht nur seine Trainer, wohl auch sich selbst. Seine Goldmedaille in U21 hatte sich Nico wahrhaftig fair und überlegen erkämpft.

Auch für Yannic war es ein Siegertag. Ohne sichtbarer Anspannung wie sonst, sondern ruhig und motiviert stellte sich Yannic seinen Gegnern. Er begeisterte und überraschte seine Trainer mit atemberaubenden Atemi- und Wurftechniken. Seine Gegner hatten keine Chance, denn immer
wieder attackierte er und demonstrierte, wer auf der Matte der Bessere war.

 

Am Ende erkämpfte sich der Schönebecker Ju-Jutsu Verein in der Mannschaftswertung den stolzen
zweiten Platz.


Christel Weinhold
Öffentlichkeitsarbeit

Volksstimme vom 28.03.2018

 

2019-03-09 22. Pokal des Präsidenten in Zeitz

Die KSG Jodan Kamae Zeitz lud am vergangenem Samstag zum 22. Turnier "Pokal des Präsidenten" ein und aus 5 Bundesländern und 15 Vereinen waren über 170 Fighter in Begleitung ihrer Trainer, Betreuer und Eltern angereist. Allein vom Schönebecker Ju-Jutsu Verein starteten an diesem Tag 27 Wettkämpfer. Eine gut organisierte Planung sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Kämpfe.

Es herrschte außerdem eine sehr angenehme Gesamtstimmung, geprägt von Fairness und Teamgeist. Spannende Kämpfe begleiteten den Tag und am Ende erreichte der Schönebecker Ju-Jutsu Verein in der Mannschaftswertung den stolzen 3. Platz. Für Nicolas Mogge war es ein ganz besonderer Tag. Als Geburtstagskind angereist und gekrönt mit einem 1. Platz in der Altersklasse U18.

Zusammenfassend war der Wettkampf für die Schönebecker Fighter wieder mal sehr erfolgreich. Viermal die Goldmedaille, viermal Silber und achtmal die Bronzemedaille gingen mit nach Hause.

 

Christel Weinhold

Öffentlichkeitsarbeit

   
GÜTESIEGEL
 
 
10/2019 bis 09/2022
 
 
 
22.09.2016 auf lokaler Ebene
"Stern des Sports" in Bronze
 
   
Unsere Sponsoren
 
 
 
 

 
 

   
© 1. Ju-Jutsu Verein Bushido Schönebeck
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.