Neuste Beiträge

   

Aktuelle Termine

   
Sa Okt 19 ??? Lothar Kerber Gedenkturnier in Wanzleben
Sa Okt 19 Kinderlandeslehrgang in Schönebeck
Sa Okt 19 Landeslehrgang in Zeitz
Do Okt 31 Helloween Kinder
Sa Nov 09 Kinderlandeslehrgang in Zeitz
Sa Nov 09 Turnier in Basdorf (Bus)
Mi Nov 13 Vorstandssitzung
Sa Nov 16 Landeslehrgang in Magdeburg
   
   

Aktuell sind 238 Gäste und keine Mitglieder online

   

Statistik ansehen

   

Pauline Brösel verteidigt ihren Titel in der U15

        

Am 18. Juni 2016 fand die Schülermeisterschaften im Ju-Jutsu Fighting und Duo statt. Es war das Highlight für sechs junge Schönebecker der Altersklassen der U15. Natürlich mussten sich die Kämpfer und Kämpferinnen für dieses Turnier bei der Ostdeutsche Einzelmeisterschaft qualifizieren, indem sie ein Platz unter den besten drei ihrer Alters- und Gewichtsklasse belegten. Sascha und Yannick Brosius sind zwei der besagten sechs Sportler die an den  Meisterschaften teilnehmen durften. Die beiden, wie immer in einer Gewichtsklasse liebäugelten bereits vor Eröffnung des Turniers mit einem Platz auf dem Treppchen. Nicht ohne Grund, immerhin reist Sascha als amtierender Ostdeutscher Meister und Yannick als 3. Platzierter nach München.

Den ersten Kampf machte Sascha gegen seinen mittlerweile Dauerkontrahenten aus Bernau. Sascha begann den Kampf  verhalten, abwartend und eine Spur zu nachdenklich, konnte sich aber souverän nach Punkten durchsetzen. Es war eindeutig Luft nach oben. Yannick war gleich danach an der Reihe, motiviert
startete er in den Kampf und versuchte seine starken Faust und Fußtechniken ins Ziel zubringen. Es gelang ihm leider zu selten klare Treffer zu setzen, somit verlor er den Kampf knapp nach Punkten. Die weiteren Kämpfe der beiden machten nicht nur die heimischen Trainer Helmut Lubitz und Miguel Mogge ratlos, Sascha stand an diesem Tag total neben sich und konnte sich nach einer Niederlage in der Hauptrunde, auch in der Trostrunde nicht weiter nach vorne Kämpfen, für Ihn eine herbe Enttäuschung aber auch das gehört dazu.

 

 

2016-06-11 DEM Noerdlingen

Alexander Germer holt sich Edelmetall

Das erste große Highlight im Wettkampfjahr stand auf dem Plan, die Deutsche Einzelmeisterschaft am 11. und 12. Juni 2016 im Ju-Jutsu Fighting und Duo. Dieses Jahr reisten sechs Schönebecker nach Nördlingen um sich mit den Besten ihrer Altersklassen zu messen. Am ersten Tag starteten die Altersklassen der U21 und Senioren. Für Schönebeck mit dabei, Alexander Germer in der Gewichtsklasse Senioren bis 85 kg und Lou Fröse U21 bis 70kg. Da das Turnier früh und pünktlich startete, mussten beide von Beginn an voll motiviert und hellwach sein. Den Anfang machte Alex, sein erster Gegner war kein Unbekannter, ein Bayer.

 

Schönebecker Ju-Jutsukas erfolgreich bei der Landesmeisterschaft in Magdeburg

 

Schönebecker Ju-Jutsukas erfolgreich beim 7. Lapau-Pokal
 
Der Ju Jutsu Verein Vorsfelde Bahrdorf hatte zum 7. Lapau Pokal geladen und passend dazu machten sich sieben Sportler aus Schönebeck mit ihren Trainern auf die Reise nach Niedersachsen.
Leider verursachten zu anfangs technische Probleme den pünktlichen Beginn, aber dann ging es für die beiden Brüder Yannic und Sascha Brosieus in der AK U 15 bis 45 KG los. Sascha konnte sich
in allen drei Kämpfen klar durchsetzen und erkämpfte Platz eins. Auch Yannic wußte mit guten Kombinationen in Part 1(Faust und Fußtechniken) zu überzeugen und konnte sich den 3. Platz sichern.
Leon Büttner startete bei diesem Wettkampf in der AK U 15 und U 18 bis 62 kg, da er nächstes Jahr in die U 18 wechselt. Seinen ersten Kampf in der U 15 gewann er überlegen mit Full House. Danach musste er in drei Kämpfen in der U 18 Lehrgeld zahlen und erkämpfte sich am Ende den zweiten Platz. Der Technikerpokal für seine gezeigten Leistungen ließen ihn am Ende des Tages strahlen.
Paula Brauckmann, ein junges Talent mit ausgezeichneten Fähigkeiten und Sportgeist, startete in der U 15 bis 42 Kg und ließ ihre Gegnerinnen in allen Kämpfen keine Chance und erkämpfte sich mit Pravour die Goldmedallie. Pauline Brösel musste leider mangels Gegnerinnen in der U 18 bis 67 Kg starten. Hier zeigte Pauline gute Kämpfe und setzte erlernten Techniken konsequent um und errang an diesem Tag den 3. Platz.
Leider blieb für Nico Drogan und Max Wend nur das interne Duell. Am Ende hatte Max nach spannenden Kämpfen das Punkteplus auf seiner Seite und gewann Gold und Nico freute sich über Silber.
In der Gesamtwertung von 13 Vereinen und 100 Kämpfern errang der 1. Ju Jutsu Verein Bushido Schönebeck mit 3 mal Gold, 2 mal Silber und 2 mal Bronze den 5. Platz in der Mannschaftswertung.
Alle Sportler freuen sich jetzt schon auf unser Nicolausturnier in Schönebeck am 05. Dezember 2015 und es werden wieder alle aktiven Sportler am Start sein und für eine Menge gute Actionen auf drei Matten sorgen.
 
Ralf Büttner
   
Das GÜTESIEGEL
 
 
11/2016 bis 10/2019
 
 
 
22.09.2016 auf lokaler Ebene
"Stern des Sports" in Bronze
 
   
Unsere Sponsoren
 
 
 
 
 
 

 
 
   
© 1. Ju-Jutsu Verein Bushido Schönebeck
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen